Warnung vor Global Dynamic / GD Line

Warnung vor Global Dynamic / GD Line

LKA Oberösterreich ermittelt bereits!

Blog von Alfred Salzmann

Diese Textpassage wurde von der Firmen-Homepage übernommen.

"Ab der vollständigen Registrierung hast du 10 Tage Zeit um deinen Account zu aktivieren und deine Position zu sichern. Sobald du Geld hochgeladen hast, bist du aktiv und an den täglichen Gewinnausschüttungen, die zurzeit bei 0,3% liegen, beteiligt. Dieser „Cycle“ hat dann eine Laufzeit von 100 Tagen. Nach diesen 100 kannst du dann entscheiden ob du dein eingesetztes Geld wieder ausbezahlen willst und somit keine weiteren Gewinne mehr generierst, oder wiederum um weitere 100 verlängerst. Das einbezahlte Kapital kann also nie in Form von abgelaufen Paketen/Token weniger werden.

Alle GDAs (so werden die Mitglieder von Global Dynamic GD-Line genannt) haben die Möglichkeit ihre Verdienste mit täglichen Boni, unter gewissen Vorraussetzungen, zu steigern."

 

Die Frage stellt sich jedoch:

"Woher kommt dann die Unzufriedenheit und die Aussage, dass Sie von Global Dynamic / GD Line kein Geld mehr bekommen?

Beim LKA OÖ werden bereits seit längerer Zeit Ermittlungen gegen Global Dynamic /GD Line durchgeführt.

 

Informationen für Geschädigte:

Jeder geschädigte kann sich bei Herrn Gerald Sakoparnig unter der Telefonnummer 059133 40 3300 oder unter der EMail gerald.sakoparnig@polizei.gv.at seine Unterlagen zusenden.

Es ist möglich die Kontaktaufnahme anonym durchzuführen. Ich persönlich finde jedoch eine anonyme Kontaktaufnahme nicht zielführend.

Das LKA ist keine Kummernummer, sondern kann Ihnen helfen.

 

Die Adresse ist:

Landespolizeidirektion Oberösterreich

Gruberstraße 35

4020 Linz

 

Ich hoffe, dass Ihnen diese Informationen helfen

Ihr Alfred Salzmann

Vermögensberater und Moneycoach

Digitale Businesscard von Alfred Salzmann

PDF-Anhänge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben