Gold, Silber, Edelmetalle, Diamanten Shop

Gold wird seit sechseinhalb Tausend Jahren vom Menschen verarbeitet. 

 

 

zum Gold, Silber, Edelmetalle, Diamanten Shop

gss_vertriebspalakt

Hochkulturen wie Ägypten oder Indien, in der noch unentdeckten „Neuen Welt“ aber auch die Inkas, Mayas und Azteken, verwendeten Gold und Silber zunächst vornehmlich für rituelle Zwecke (z.B. als Grabbeigaben). Der unvergleichliche Glanz der Edelmetalle und ihr Mantra der Unvergänglichkeit erhoben sie dabei in einen geradezu heiligen Stand. Kein Wunder also, dass sie schließlich auch bei der Ausstattung von Kirchen sowie im Kunst- und Schmuckhandwerk eine exponierte und absolut unvergleichliche Rolle spielten.





Goldbarren


Für zweieinhalb Jahrtausende waren Gold und Silber die allein maßgebende Währung, was sie vor dem Hintergrund des Siechtums der Papierwährungen auch zunehmend wieder werden. Als Wertaufbewahrungsmittel und Anlagegut haben sie ohnehin eine herausragende Bedeutung, egal ob als Münzen, Medaillen, Barren, Schmuck, Kunstgegenständen oder Gebrauchswaren.





Silber ist aufgrund seiner einzigartigen physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften zudem ein sehr gefragter Industrierohstoff, was für Gold in deutlich geringerem Maße gilt. Für zahlreiche industrielle Anwendungen ist insbesondere Silber unverzichtbar und es werden laufend neue Anwendungsgebiete entdeckt. Einen stark expandierenden Industriebedarf entfalten dabei vor allem die dynamisch wachsenden Schwellenländer.

zum Gold, Silber, Edelmetalle, Diamanten Shop

 

 

 

PDF-Anhänge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben